Dummytraining

Dummytraining

Beim Dummytraining werden Hunde im Gelände zum  Apportieren ausgebildet, wobei statt der angeschossenen oder toten Jagdbeute ein Dummy verwendet wird.

Die Dummyarbeit ist eine vielseitige, anspruchsvolle und spannende Auslastung für den Hund. Weil Mensch und Hund als Team agieren, fördert es so die Bindung zueinander. Und der Hund wird mit all seinen Sinnen ausgelastet und gefördert. Einzelnen Bausteine aus der Dummyarbeit lassen sich sehr gut in den täglichen Spaziergang einbauen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Dummytraining 1 für Einsteiger

Dieser Kurs eignet sich für alle die die Grundlagen des Dummytrainings mit Ihrem Hund kennenlernen möchten. Die Hunde lernen das Apportieren, den Stopp-Pfiff, Einweisen, Markieren und die Suche

Der Kurs besteht aus 6 Stunden á 90 Minuten

Max. Teilnehmerzahl: 4 Teams pro Kurs

Kosten: 178-€

Voraussetzung: eine Kennenlernstunde oder ein andere Kurs in meiner Hundeschule

Dummytraining 2 für Fortgeschrittene

Dieser Kurs eignet sich für alle die die Grundlagen des Dummytrainings mit Ihrem Hund schon kennen. Die Hunde lernen verschiedene Aufgaben zu erarbeiten.

Der Kurs besteht aus 6 Stunden á 90 Minuten

Max. Teilnehmerzahl: 4 Teams pro Kurs

Kosten: 178-€

Voraussetzung: eine Kennenlernstunde oder ein andere Kurs in meiner Hundeschule

Du bist dir nicht sicher? Buche ein Vorgespräch!